DDoS-Schutz so wie er sein soll

DDoS-Angriffe sind hochwirksam und ihre erfolgreiche Abwehr ist oft nur eine Frage von Sekunden. Deshalb kooperieren wir für den DDoS-Schutz unserer Kunden mit Link11, einem der besten Spezialisten auf diesem Gebiet. Aus gutem Grund.

Was sind DDoS-Angriffe?

Distributed Denial of Service (DDoS) Attacken sind Cyberangriffe über das Internet, die Websysteme, Server oder ganze Netzwerke so stark überlasten, dass die damit verbundenen Dienste spürbar beeinträchtigt bzw. ganz lahmgelegt werden. Damit zielen DDoS-Angriffe auf den empfindlichsten Punkt von Unternehmen und Behörden: ihre Abhängigkeit von IT-Systemen und digitalen Diensten. DDoS-Angriffe werden heute meist sehr zielgerichtet eingesetzt, um Lösegeld zu erpressen, die Konkurrenz oder die Infrastruktur anderer Länder zu schwächen oder um weitere Cyberangriffe vorzubereiten.

Die Vorteile des Anti-DDoS-Service für unsere Kunden

Sie bekommen den schnellsten DDoS-Schutz am Markt.

Bei einer DDoS-Attacke werden die Zielsysteme von einer Vielzahl von Geräten gleichzeitig angegriffen und zunehmend unter Last gesetzt. Wie Vergleiche aus den letzten Jahren zeigen, wird die Maximallast immer schneller erreicht. Vergingen letztes Jahr im Mittel noch 184 Sekunden bis die kritische Last erreicht wurde, waren es im ersten Halbjahr 2022 im Durchschnitt nur noch 55 Sekunden.*

Eine rechtzeitige Schadensbegrenzung ist nur möglich, wenn die Angriffe präzise und vor allem auch schnell genug erkannt werden. Für beide Kriterien ließ Link11 die internationale Konkurrenz hinter sich. Sämtliche Angriffsvektoren wurden korrekt erkannt und die Abwehr war mehr als sechsmal schneller als der Durchschnitt.  (Studie von Frost & Sullivan in Zusammenarbeit mit dem Pen-Test-Spezialisten NimbusDDoS).

Datenschutzkonform und vom BSI qualifiziert

Ob Unternehmen, Behörde oder öffentlicher Dienstleister – unsere Kunden legen großen Wert auf Datenschutz und müssen oft anspruchsvolle Compliance-Kriterien erfüllen. Diese müssen natürlich auch von einem DDoS-Protection Service erfüllt werden. Link11 ist ein vom BSI qualifizierter DDoS-Mitigation Dienstleister aus Deutschland, der seinen Service in Übereinstimmung mit der EU-DSGVO erbringt.

Abwehr von Angriffen mit hohen Intensitäten und Bandbreiten

Volumetrische Angriffe überfluten ein Netzwerk mit mehr Bandbreite, als es bewältigen kann. Immer öfter werden Spitzenwerte von mehreren Hundert Gigabit pro Sekunde gemessen. Die Intensität spiegelt sich auch in der Zunahme des Volumens der Angriffe wider. Mit 1,5 Millionen Paketen pro Sekunde war die durchschnittliche Paketrate im ersten Halbjahr 2022 schon fast 6 mal so groß wie im gleichen Zeitraum ein Jahr zuvor.*

Spezialisierte Dienstleister mit der entsprechenden Netzwerk-Infrastruktur sind hier klar im Vorteil gegenüber lokalen Lösungen. So garantiert Link11 Schutzbandbreiten bis zu 1000 Gigabit pro Sekunde.

Schutz vor DDoS-Angriffen auf Anwendungsebene

Traditionell finden DDoS-Angriffe auf der Vermittlungs- und Transportebene (Layer 3 und 4) statt. Inzwischen entwickeln sich DDoS-Attacken auf Anwendungsebene (Layer 7) zu einem neuen Trend. Das Problem: Die Angriffe verstecken sich im regulären Datenverkehr und sind gar nicht so einfach zu erkennen. Die Lösung ist eine spezieller Web-DDoS-Schutz als Reverse-Proxy, der den Datenverkehr analysiert, bevor er an die Websysteme weitergeleitet wird.

Die eigene Infrastruktur wird entlastet

Dadurch dass bekannte und neue DDoS-Angriffsvektoren sehr schnell erkannt und schon außerhalb des Firmennetzes in Echtzeit gestoppt werden, bleiben die eigenen Systeme von der Paketflut weitestgehend verschont. Außerdem ist der DDoS-Schutz als Managed Service ohne Installation von Hard- oder Software sofort verfügbar.

DDoS-Schutz für Cloud-Anwendungen und das eigene Netzwerk

Sie können den DDoS-Mitigation Service als Web-DDoS-Protection zum Schutz Ihrer Web-Systeme in der Cronon Cloud oder Managed Private Cloud nutzen, am besten gleich in Kombination mit der Web Application Firewall. Damit sind Ihre Web-Applikationen rund um die Uhr vor Angriffen geschützt.

Sie können aber auch Ihr gesamtes Netzwerk mit dem Infrastructure-DDoS-Protection Service via Border Gateway Protocol (BGP) gegen volumetrische und nicht-volumetrische Angriffe auf den Layern 3 und 4 schützen.

*Quelle: Link11 DDoS-Report 1. Halbjahr 2022

Mehr Informationen zu unseren Managed Security Services und dem DDoS-Schutz durch Link11.